Das Ressort Umwelt-Naturschutz besteht aus 7 DAV-Mitgliedern die sich um Themen wie Umweltschutz und Naturschutz kümmern. Hierzu gehört auch die Organisation verschiedener Aktionen wie zum Beispiel Müllsammelaktionen oder Landschaftspflegeaktionen. Natürlich ist das Team dann auch auf viele freiwillige Helfer angewiesen, die bei der Arbeit unterstützen. 


Das Team stellt sich vor

Regina Groll

Ich bin 61 Jahre, wohne in Miltenberg und arbeite dort an der Naturschutzbehörde. Ich bin seit gut 20 Jahren in der Sektion Buchen, klettere gerne draußen und in der Kletterhalle. Nun habe ich 2018 mit ein paar motivierten Teammitgliedern das Ressort Umwelt übernommen. Mein Anliegen ist es, dass die Sektion Buchen auch als anerkannter Naturschutzverband in der Region aktiv ist und wahrgenommen wird.

Weissagung der Cree: „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“

 


Gregor Nachtmann

Seit sehr vielen Jahren bin ich aktiv in der Sektion – als Kletterer, Vorstandsmitglied, Hallenbauer. Heute konzentriere ich mich auf meine Tätigkeit als Fachübungsleiter ‘Alpinklettern’ mit dem Schwerpunkt Ausbildung und in unserer Umwelt-Gruppe. Meine Meinung ist – jeder sollte einen Beitrag zur Erhaltung unserer Natur und Umwelt leisten.

 


Heidi 

“Dort in den hohen Bergen,
lebt eine kleine Maid.
Gut Freund mit allen Tieren,
ist glücklich alle Zeit.”

 

 


Hans-Jörg Englert “HaJö”

Meinen ersten Kontakt mit der Sektion hatte ich 2004, da schloss ich mich eine geführten Hüttentour durch die Ammergauer Alpen an. 2007 schon nahm ich auf der Freiburger Hütte an der Ausbildung zum Wanderleiter teil. Und 2008 schleppte mich ein Freund in die alte Kletterhalle in Buchen.
Von berufswegen bin ich Holzer, neudeutsch Forstwirt. Und seit meinem 15 Lebensjahr renne ich mit einem Fichtenmoped (Motorsäge) in den Forst um Holz zu schlägern. Mich hat die Mythologie der Bäume schon immer fasziniert.
Und so kam ich auch vor 12 Jahren zum Geo-Natur-Park, wo ich als Geo-Park-Vorortbegleiter mein Wissen über Bäume, Orchideen und Wald und die Wacholderheide in Hardheim weitergeben darf.
Und seit diesem Jahr unterstütze ich das Ressort Umwelt, denn Alpenverein und Umweltschutz gehören zusammen. Letztendlich verbringen wir sehr viel Zeit draußen bei unseren Aktivitäten, und nur was wir kennen, können wir auch schützen.
Ich würde mich freuen wenn ich euch einmal auf einer meiner Führungen z.B. durch die Wacholderheide begrüßen kann. Habe die Ehre…


Edgar Reinhard

Geboren 1961. Ich war 15 Jahre Mitglied im BUND und klettere seit 20 Jahren, hauptsächlich im Franken Jura. 2018 habe ich den Trainer C Breitensport absolviert. Umwelt und Naturschutz ist mir ein grundlegendes Anliegen.

 


Torsten Fischer

Draußen ist es am schönsten!

Als Wanderer bin ich schon seit langer Zeit in der Natur unterwegs. Sei es bei uns im Odenwald, in den Alpen oder sonst irgendwo auf der Welt. Ich suche mir Ziele, welche landschaftlich ansprechend sind. Seit 2013 hat mich zudem das Kletterfieber gepackt. Man kann mich zwei- dreimal in der Woche in unserer schönen Kletterhalle finden. An manchem Wochenende auch mal draußen am Fels.

Das Ressort „Umwelt-Naturschutz“ unterstütze ich, da ich der Meinung bin dass jeder etwas beitragen sollte um die Natur zu erhalten und zu schützen.


Bernd Egenbeger

Ich bin Jahrgang 1956 und schon seit ich denken kann immer gerne an der frischen Luft und „draußen“ aktiv. Vor 25 Jahren kam ich über meine erste „Bergtour“ zum Alpenverein und somit auch zur Sektion Buchen. Ich schätze und unterstütze die Umwelt- und Naturschutzaktivitäten der Sektion in unserer Gegend seit mehr als 15 Jahren und will mich auch künftig dabei  sehr gerne aktiv einbringen. Ich bin überzeugt, hierbei Lebensräume für viele und auch bedrohte Lebewesen und Pflanzen erhalten und schaffen zu können.


Jahresprogramm 2019

Fragen zum Programm, Anmeldungen oder Anregungen können an die Kontaktadresse umwelt@dav-buchen.de gerichtet werden. 

23. Februar 2019 – Pflegeaktion in Rinschheim

23. März 2019 – Pflegeaktion und Instandsetzung an der Arnberghütte

18. Mai 2019 – Exkursion in die Wacholderheide

22. Juni 2019 – 1. Aktion mit dem Buchener Projekt “Blühender Naturpark”

12. Oktober 2019 – 2. Aktion mit dem Buchener Projekt “Blühender Naturpark”


Aktuelle und vergangene Aktionen

Landschaftspflege-Aktion 2019 am Gewann Bubenrat in Rinschheim

 „Saub-ä-r-Aktion” am Samstag, 16. Juni 2018

Landschaftspflegeaktion bei Langenelz am 13. Oktober 2018


Bei Interesse und Fragen, wendet euch an umwelt@dav-buchen.de.